Studierende am Palais II.jpg
 




Als moderne und professionelle Verwaltung schaffen wir eine optimale Lernsituation für die Studierenden sowie beste Bedingungen für die Lehrenden. Wir Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter schreiben den Servicegedanken besonders groß. Wir verstehen uns als Team, das den attraktiven Hochschulstandort Detmold lebt. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir im Justiziariat eine

Sachbearbeitung (m/w/d)
für juristische Angelegenheiten

Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt mit einem Umfang von bis zu 100% unbefristet zu besetzen. Die Vergütung / Besoldung erfolgt je nach Vorliegen der persönlichen und laufbahnrechtlichen / tariflichen Voraussetzungen bis zur Besoldungsgruppe A 11 LBesO NRW / Entgeltgruppe 11 TV-L.

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere

  • Unterstützung in allen administrativen Angelegenheiten eines Hochschuljustiziariates inkl. der Koordination bestehender Anfragen
  • Unterstützung bei der Aufarbeitung juristischer Sachverhalte, insbesondere Aufbereitung und Zusammenstellung relevanter Dokumente
  • Rechtliche Bearbeitung von Verträgen allgemeiner Art, datenschutzrechtlichen Angelegenheiten, Korruptionsprävention, Prüfungsrecht, Widerspruchs- und Klageverfahren etc.
  • Kommunikation mit hochschulinternen und -externen Ansprechpartnern und Ansprechpartnerinnen im Rahmen von Anfragen, Stellungnahmen etc.
  • Unterstützung der Verwaltungsleitung (z.B. Bearbeitung verwaltungsspezifischer Sonderthemen, Vor- und Nachbereitung Gremiensitzungen etc.)

Deshalb passen Sie zu uns:

  • erfolgreich abgeschlossenes Studium Bachelor of Laws, Bachelor of Arts mit Schwerpunkt Verwaltung oder
  • laufbahnrechtliche Voraussetzungen für das erste Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2 (ehemals gehobener Dienst) des allgemeinen nichttechnischen Verwaltungsdienstes (Diplomverwaltungswirt*in) oder
  • erfolgreicher Abschluss als Verwaltungsfachwirt*in
  • vorzugsweise Berufserfahrung in einem einschlägigen Bereich
  • gute Kenntnisse des Verwaltungs- und Vertragsrechts des öffentlichen Dienstes
  • hohe Bereitschaft zur Kommunikation und Kooperation sowie strukturierter, sorgfältiger und lösungsorientierter Arbeitsstil
  • hohes Maß an Serviceorientierung, Flexibilität, Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit
  • Freude an konzeptionellem, verantwortungsbewusstem und selbstständigem Arbeiten

    Das bieten wir Ihnen:

    • Freuen Sie sich auf eine interessante und verantwortliche Aufgabe– unser ebenso motiviertes wie kollegiales Team heißt Sie in seiner Mitte willkommen.
    • Moderne, bestens ausgestattete Arbeitsplätze gehören ebenso zu unserem Angebot wie ein Bewusstsein für familienfreundliche Arbeitsbedingungen – flexible Arbeitszeiten, mobile Arbeit und individuelle Lösungen sind Möglichkeiten zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf.
    • Nutzen Sie unser attraktives Fortbildungsportfolio – so können Sie sich laufend weiterqualifizieren.
    • Halten Sie sich fit – mit unseren vielfältigen Gesundheits-, Beratungs- und Präventionsangeboten.
    • Sie arbeiten auf einem modernen Campus – hervorragende IT-Infrastruktur, kurze Wege, kostenlose Parkplätze.

    Sind Sie interessiert? Dann freuen wir uns auf eine aussagekräftige Bewerbung, die Sie bitte bis zum 26.06.2024 über unser Onlinebewerbungssystem auf hfm-detmold.de/freie-stellen einreichen.

    Bewerbungen Schwerbehinderter und Gleichgestellter sind ausdrücklich erwünscht. Frauen werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

    Für Rückfragen zum Verfahren steht Ihnen Herr Isaak, Tel.-Nr.: 05231 975-713, für inhaltliche Rückfragen zur Stelle Frau Scheller,
    Tel.-Nr.: 05231 975-702 zur Verfügung.

    Reise-, Übernachtungs- und sonstige Kosten, die im Auswahlverfahren entstehen, können leider nicht übernommen werden.


     

     

    Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung